Gehörlosen-Sportverein Recklinghausen 1952 e.V.
 

Volleyball - Geschichte

Volleyballabteilung 1979/1992


Der damalige Sportwart J. Hesseln wollte etwas für den Frauensport tun und dachte an den Volleyball. Daher wurde die Volleyballabteilung bei der Gründungsversammlung am 2. Februar 1979 in der Gaststätte „Vaut“ ins Leben gerufen. Anfangs erhielten die Spielerinnen 3 Monate lang professionelle Trainingsstunden von hörendem Trainer in der Kuniberghalle in Recklinghausen. Obendrein stiftete Konrad Stemmer, der spätere Gründer des Gehörlosenzentrums, der Abteilung 10 Volleybälle. Ungefähr ein Jahr lang konnte sich die Volleyballabteilung durchsetzen, jedoch musste sie aus verschiedenen Gründen aufgelöst werden.


1992

Bei einer großen Sportfreizeitgestaltung im Juli 1992 kam der Wunsch von Jugendleiter Ch. Stern eine neue Abteilung „Volleyball“ zu gründen. Erst im Oktober 1992 konnte die Volleyballabteilung gegründet werden.

Am 13. Februar 1993 fand die Gründerversammlung mit Wahl statt. Von den 18 stimmberechtigte Anwesende wurden gewählt:

1. Volleyballleiterin:     Ina Lempe

2. Volleyballleiter:        Christian Stern

Kassiererin:                 Nicole Schneider

Schriftführer:               Burkhard Gysbers

Beisitzerin:                  Heike Driemeyer

1993

Am 22. Mai 1993 fand das Volleyball-Turnier in Recklinghausen statt. 11 Mannschaften aus verschiedenen Städten nahmen daran teil. Unser Bürgermeister Jochen Welt aus Recklinghausen kam kurz vorbei und besuchte die Volleyballer. Viele Zuschauer waren auch da und beobachteten die Spiele. GSC Moers und GSV Herford kämpften verbissen um den 1. Platz. Die Mannschaft GSV Moers siegte. Recklinghausen II belegte leider nur den 8. Platz und Recklinghausen I den 10. Platz. 

Das Internationale Herren-Volleyball-Turnier fand am 12. Juni 1993 in Graz/Österreich statt. Unsere Mannschaft spielte dort und konnte den 5. Platz belegen. Sie brachte einen Pokal mit nach Hause. 

Unsere Volleyballspieler in Graz/Österreich:

v.l.: S. Küster, U. Geiselsoder, J. Samel, T. Krajza, 

hockend: C. Stern und liegend: F. Sommer 

1994

In Moers fand Februar 1994 die Pokal-Volleyball-Meisterschaft statt, wobei wir 2 Mannschaften aufstellten und sie sich mit dem 4. und dem 5. Platz zufrieden geben mussten.

Am 26. März 1994 wurde ein Freizeit-Volleyball-Mixed-Turnier in Burgsteinfurt durchgeführt. Wir belegten den 4. Platz und durften den Pokal behalten.

1995

Am 25. Februar 1995 fand das NRW-Volleyball-Turnier in Recklinghausen statt. 7 Mannschaften nahmen daran teil. GSV Recklinghausen belegte hiermit den 4. Platz


1. Volleyballleiter/in:

1. Christian Stern         01.10.1992 – 13.02.1993

2. Ina Lempe               13.02.1993 – 31.12.1995 

 
E-Mail
Instagram